Latte-Macchiato-Kuchen

Zum Rezept

Zutaten für 6 Weckgläschen

  • 75g dunkle Schokolade
  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 80g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60ml Espressoöl
  • 2 Eier
  • 150g Naturjoghurt
  • 1 TL Espressopulver
  • 1 TL Kakaopulver
  • Rapsöl für die Weckgläser

Zubereitung

Die Weckgläschen mit Rapsöl einölen.

Die Schokolade grob hacken. Mehl mit Backpulver, Zucker und Salz verrühren. Öl mit Eiern und Joghurt verrühren. Mit dem Kochlöffel oder Schneebesen die Mehlmischung unter die Joghurtmasse rühren.

Vom Teig 1/3 abnehmen. Espresso- und Kakaopulver mit 2 EL heißem Wasser anrühren und zusammen mit der gehackten Schokolade unter die Masse heben.

In die Gläser jeweils ein Drittel des hellen Teiges füllen. Darauf jeweils die Hälfte des dunklen Teiges geben. Übrigen hellen Teig als dünne Schicht auf dem dunklen Teig verstreichen. Kuchen im unteren Drittel des Backofens ca. 25 Minuten backen.

Kuchen im Glas auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Damit der Kuchen länger frisch bleibt, können die Gläser mit weniger Teig gebacken und noch heiß mit dem passenden Deckel, Gummiring und Klammern verschlossen werden. Der Kuchen hält dann ca. 2-3 Wochen. Mit Schleife als nette Geschenksidee.

Passende Artikel

Espressoöl Espressoöl
Inhalt 0.1 Liter
3,92 € *
Rapsöl Rapsöl
Inhalt 0.1 Liter
ab 1,85 € *