Espresso-Schoko-Kuchen

Zum Rezept

Espresso-Schoko-Kuchen für 1 Springform

  • 8 Eier
  • 200ml Rapsöl
  • 50ml Espressoöl
  • 400g Bitterschokolade
  • 300g Zucker
  • 4 EL Mehl
  • 200g gemahlene Mandeln

Guß:

  • 100ml Sahne
  • 30g Honig
  • 25ml Haselnussöl
  • 150g Halbbitter-Kuvertüre

Zubereitung

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen, Schokolade und Rapsöl in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen.

Eigelb und Zucker so lange aufschlagen, bis sich eine weiße Chreme gebildet hat, vorsichtig die nicht zu heiße Öl-Schokolade-Masse, Mehl und Mandeln zugeben, alles gut verrühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Kuchenmasse in eine Backform einfüllen und glattstreichen.
Bei 220°C etwa 20 Minuten backen.

Wichtiger Hinweis: Die Sträbchenprobe funktioniert bei diesem Kuchen nicht. Heiß ist er innen noch flüssig, ausgekühlt wird er saftig-schokoladig.

Sahne, Honig und Haselnussöl aufkochen. Halbbitter-Kuvertüre hacken, dazugeben und bei ausgeschalteter Hitze unter Rühren auflösen. Über den Kuchen gießen und vorsichtig verteilen.

Passende Artikel

Rapsöl Rapsöl
Inhalt 0.1 Liter
ab 1,85 € *
Espressoöl Espressoöl
Inhalt 0.1 Liter
3,92 € *